Hallenmeisterschaften 2019 – Badischer Hallentitel für Tom über 60m Hürden –

Auch in diesem Winter waren unsere Leichtathleten wieder bei
verschiedenen Meisterschaften am Start. Gleich für drei Meisterschaften
konnte sich bei den U18 Tom in diesem Winter qualifizieren. Jeweils im
60m-Sprint und über die 60m Hürden war Tom bei den Badischen,
Baden-Württembergischen und Süddeutschen Meisterschaften am Start. Den
Anfang machten die BaWü’s im Sindelfinger Glaspalast. Nach unglücklichen
Starts über die beiden Sprintstrecken kam Tom am Ende auf 7,58 sec über
die 60m und 8,65 sec über die Hürdendistanz. In Frankfurt fanden in
diesem Winter die Süddeutschen Hallenmeisterschaften statt. Durch seine
schnellen Sprints in diesem Winter konnte sich Tom auch hier über die
60m und 60m Hürden qualifizieren.

Das bei den U18 ein anderer Wind weht musste Tom auf beiden Strecken
erfahren, reichten seine guten 7,47 sec und 8,73 sec über die Hürden
doch nicht aus, um sich für die Zwischenläufe zu qualifizieren. Wie fit
Tom in diesem Winter ist zeigte er in Mannheim bei den Badischen
Meisterschaften. Erneut im 60m Sprint und über die 60m Hürden war Tom am
Start. Nach einem schnellen Vorlauf, knapp an die persönliche Bestzeit
heran, qualifizierte er sich damit für das Finale. Hier konnte er seine
Bestzeit aus Frankfurt bestätigen und kam in 7,47 sec als siebter ins
Ziel. Noch erfolgreicher beendete Tom den 60m-Hürdensprint. Im Vorlauf
kam er in seinem Vorlauf als erster ins Ziel und qualifizierte sich so
für das Finale. Hier konnte Tom nochmal einen drauf legen. In neuer
Bestzeit von 8,38 sec konnte Tom seine gesamte Konkurrenz hinter sich
lassen und wurde Badischer Meister.

Auf der längere Sprintstrecke, den 200m, war Sarah Grieß am Start. Sie lief die 200m in 27,84 sec und kam damit auf Platz fünf.

Ebenfalls fünfter wurde Yannick Buthod-Garcon auf der doppelten Strecke. In neuer Bestzeit von 55,11 sec kam er am Ende nach einem spannenden Endspurt ins Ziel.

Einen Tag später waren die Jungs der Altersklasse U16, ebenfalls in Mannheim,bei den Badischen Meisterschaften am Start. Bei den m15 wurde der TSV durch Philipp Grieß und Noah Koch vertreten. Philipp konnte sich über die 60m Hürden und im Hochsprung für die Meisterschaften qualifizieren. Den Start machte Philipp über die 60m Hürden, nach 9,47 sec im Vorlauf blieb die Uhr bei 9,41 sec im Endlauf stehen. Mit dieser Zeit wurde Philipp 7. in seiner Altersklasse.

Platz 4 hieß es am Ende für Philipp im Hochsprung mit übersprungenen 1,55m. Seine erste Hallensaison bei den Leichtathleten konnte Noah mit der Quali für die Badischen Meisterschaften krönen. Qualifiziert für die Meisterschaft hat sich Noah über die 60m. Hier sprintete er im Vorlauf auf 7,79 sec und konnte sich damit für das Finale qualifizieren. Im Finale konnte sich Noah dann nochmal steigern auf 7,75 sec und Platz 4 bei seinen ersten Badischen Meisterschaften.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.