E1 – erneut starker Auftritt

Am Dienstag spielten die E1-Junioren das nächste Freundschaftsspiel gegen den FVgg Weingarten 2.
Die Jungs des TSV spielten mit einer Mannschaft aus den Jahrgängen 2008 und 2009.
Unsere Gegner hingegen traten ausschließlich mit Spielern des Jahrganges 2009 an, die für ihre starken Auftritte bereits bekannt waren.

Die Trainer einigten sich im Vorfeld auf 3×20 min., um allen Kindern die Möglichkeit zu geben, den Spaß am Spiel zu stärken. Außerdem war es so für beide Trainerseiten möglich, zu sehen, an welchen Dingen noch intensiver trainiert werden kann, um sich optimal auf die anstehende Punkterunde vorzubereiten.

Weingarten kam mit erhobener Brust und ohne Angst in die Partie. Die Blau-Weißen, die ebenfalls für ihre große Spielfreude bekannt sind, zeigten schon gleich in den ersten Minuten, dass mit ihnen immer zu rechnen ist. Mit frechem Kombinationsfußball konnten die Jungs zeigen, dass einiges an Potenzial in ihnen steckt. So gelang schnell der erste Treffer.
Weingarten ließ es sich nicht nehmen und glich zum 1:1 aus. Eltern, Zuschauer und Trainer bejubelten die tollen Spielzüge.
Unsere Jungs blieben in der letzten Phase dieser Spielzeit die etwas stärkere Mannschaft und konnten in die erste Pause eine verdiente Führung mitnehmen.

Die nächsten 20 min. wechselten beide Mannschaften ihre Spieler komplett durch. Neue Ideen auf beiden Seiten.
Auch in dieser Spielphase wurden die mitgereisten Fans mit schnellen sehr sehenswerten Spielzügen belohnt. Weingarten machte Jagd auf die Blau-Weißen. Es wurden tolle Treffer auf beiden Seiten erzielt.

In der letzten Phase wandelte sich das Spiel nach und nach zu einem offenen Schlagabtausch, in dem immer mehr Tore fielen. So stand es eine Minute vor Spielende unentschieden.
Die Spannung war hoch, wir hätten wohl Eintritt verlangen können. Großer Zauberfußball auf beiden Seiten.
Mit ein bisschen Glück seitens der TSV-Kicker, konnte in der Abschlussminute der Siegtreffer erzielt werden.

Zum Abschluss gab es noch eine Runde Süßigkeiten für Alle mit auf den Heimweg. Ein großes Dankeschön der Mannschaft und den Betreuern aus Weingarten. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Es spielten: Max, Anouk, Ben, Julian, Lean, Leonardo, Luis Max, Niklas, Thorben, Yannik und Yasin

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.