D1-Junioren nach verschlafenem Auftakt in Hallenrunde ausgeschieden

Unsere D1-Junioren um Tobias Jehle trafen gestern in der Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft auf DJK Durlach, FC Neureut 08 und den Karlsruher SV. Trotz der geistigen Klimmzüge die unsere Jungs vor den Auftaktpartien stets durchzuführen pfelgen um wach in die Spiele zu gehen, verschlafen sie die Auftaktpartie gegen DJK Durlach und ziehen mit 0:2 den Kürzeren. Gegen den FC Neureut kam letztlich noch ein wenig Pech dazu als trotz gutem Spiel einer unsere Spieler einen Neureuter anschoß und der Ball dann ins eigene Tor kullerte. Diese Partie endete ebenfalls 0:2. In der letzten Partie gegen den Karlsruher SV spielten die Jungs dann Remis 1:1.

Damit ist die Hallenrunde für unsere D-Junioren beendet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.