8 Kreismeistertitel für unsere Leichtathleten

Nachdem sich unsere Mädels der W10 bereits bei den Mehrkampfkreismeisterschaften am 25.Mai in Mörsch in der 3x800m Staffel (Daria Lehmann, Theresa Schwarz und Carla Keller) und im Drei- und Vierkampf die Kreismeistertitel (jeweils Daria dicht gefolgt von Carla) sichern konnten, ging es am 30.06. bei den Einzelkreismeisterschaften erfolgreich weiter.

Bei sengender Hitze konnte sich Daria
bereits in der ersten Disziplin im Weitwurf mit 28,50m auf das Siegerpodest
stellen. Carla erreichte mit 19,50 m Platz 5. Bei Jana landete der Ball bei 18
m (Platz 8) und bei Theresa blieb der Ball bei 17m, und somit den 10.Platz,
liegen.

Beim Hochsprung gehörte dann das komplette Siegerpodest dem TSV Reichenbach. Carla erreichte mit 1,20 m den ersten Platz. Daria folgte ihr mit 1, 16 m auf Platz 2. Mit dem 3. Platz und 1,08m vervollständigte dann Theresa das Siegestrio. Nachdem der erste Lauf beim 50 m Sprint wiederholt werden musste, schafften es Carla und Daria hier in den Endlauf. Diesen konnte Carla als einzige unter 8 Sekunden mit 7,94s dann letztendlich für sich entscheiden. Daria holte sich hier mit 8,47s den 5.Platz. Für Carla lief es dann, bei zunehmender Hitze, auch beim Weitsprung super und sie sicherte sich mit 4,09 auch hier den Kreismeistertitel. Mit 3,71 folgte ihr Daria auf Platz 5 und Theresa erreichte mit 3,36m Platz 9. Am Ende des Wettkampftages machte es Daria noch einmal beim 800m Lauf so richtig spannend. Nach dem sie lange das Feld deutlich anführte, musste sie auf den letzten Metern noch einmal alles geben um sich den Sieg nicht wegnehmen zu lassen. Ein erfolgreicher Tag für unsere Mädels, die in 5 Disziplinen angetreten sind, und sich bei allen Disziplinen den Kreismeistertitel sichern konnten.

Ebenfalls für den TSV am Start war Andreas Koch bei der M12. Mit seinen 11,8 s beim 75 m Sprint und mit 27 m beim Ballwurf verpasste er in beiden Disziplinen nur knapp das Finale. Im Weitsprung erreichte er mit 3,55m den 10.Platz. Auch in den älteren Altersklassen war der TSV vertreten. Bei den U16 waren Sofia Schuster, Philipp Grieß und Noah Koch am Start. Auch hier legten unsere Jungs und Mädels mit weiteren Kreismeistertiteln nach. Kreismeistertitel Nummer sechs, sieben und acht gingen an diesem Sonntag an Philipp. In neuer persönlicher Bestleistung kratzte er im Weitsprung knapp an der 6,00-Meter-Marke uns sicherte sich mit 5,94m den Meistertitel der M15. Weiter ging es mit 1,64m im Hochsprung. Bei seinem dritten Start, holte sich Philipp den dritten Titel über die 100m, in ebenfalls neuer Bestzeit von 12,02sec. Bei den Jungs M15 war auch Noah im Weitsprung und erstmals auch über die 300m am Start. Den Weitsprung beendete er mit neuer Bestweite von 5,41m auf dem vierten Platz. Die 300m sprintete Noah in 38,33 sec ebenfalls auf den vierten Platz. Bei den W15 war Sofia Schuster bei den Kreismeisterschaften an den Start gegangen. Mit Platz 2 über die 80m Hürden lief sie in 13,03 sec nur knapp am Meistertitel vorbei. Bevor es bei über 30°C im Schatten auf die abschließenden 800m ging war Sofia noch im Weitsprung am Start. Hier beendete sie den Wettkampf mit guten 4,59m auf dem 6. Platz. Für die beiden Stadionrunden brauchte Sofia 2:43,60 min, Platz 6. Für die Jugend fanden im Rahmen der Kreismeisterschaften Sprint-Einlageläufe statt. Hier waren bei der U18 Marc Hochstein und bei den U20 Sarah Grieß und Lara Holl am Start. Während Marc die 200m in Angriff nahm starteten Sarah und Lara über die 100m. Die halbe Stadionrunde sprintete Marc in 25,04 sec. In 13,20sec sprintete Sarah die 100m, Lara beendete den Lauf in 13,93 sec.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.