Erfolgsserie hält weiter an – U15 gewinnt beim Heimspiel 2:1 (1:0) gegen den FC Germania Friedrichstal

Am Samstag traf die U15 auf Spielstarke Friedrichstaler.

In der 23. Minute ging der TSV durch einen Eckball mit 1:0 in Führung. Auch die Gegner hatten ihre Torchancen, diese wurden aber von unserem Keeper in 1A Manier pariert.

In der zweiten Halbzeit, 61. Minute wurde dann wieder durch einen Eckball das 2:0 erzielt nachdem zuvor der Ball wie eine Billardkugel zwischen den Spielern hin und her sprang.

Leider wurde das zweite Tor durch eine schwere Knieverletzung eines Gegnerischen Spielers überschattet. Wir wünschen dem Spieler auf diesem Wege eine schnelle und gute Genesung.

In der Nachspielzeit erzielten die Gäste durch einen Freistoß den Anschlusstreffer zum 2:1.

Mit diesem Ergebnis geht die U15 in der Landesliga mit einem Punkt hinter dem Erstplatzierten Forst in die Winterpause.

Am nächsten Samstag, 15:30 Uhr findet noch zu Hause das Kreispokal Halbfinale, gegen den Verbandsligisten SpVgg Durlach Aue statt.

Die Tore für die Mannschaft erzielten: Alessio und Paul

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.