Beide Seniorenteams wieder ohne Sieg

Die 1. Mannschaft des TSV kam im Heimspiel gegen den SC Wettersbach über ein 2:2 – Unentschieden nicht hinaus und steckt weiter im hinteren Tabellenmittelfeld fest. Daniel Beer hatte den TSV nach einer Viertelstunde in Führung gebracht, und dieses Ergebnis galt auch noch zur Pause. Nach dem Wechsel kamen die Gäste zum Ausgleich, den Fabio Scherer mit dem erneuten Führungstreffer beantwortete. Die nie aufsteckenden Wettersbacher gaben sich aber nicht geschlagen und erzielten zehn Minuten vor dem Ende noch den verdienten Ausgleichstreffer. Nach dem erneuten Heimremis sollte usnere Elf am nächsten Sonntag beim Tabellenletzten FV Niefern unbedingt punkten, um nicht komplett in den Abstiegskampf zu geraten, Spielbeginn ist um 14.45 Uhr.
Die 2. Mannschaft geriet beim ATSV Kleinsteinbach schon nach zwei Minuten in Rückstand, hatte danach aber die Chance, noch vor der Pause auszugleichen, als man einige Male gefährlich vor dem Tor der Gastgeber auftauchte. Auch nach dem Pausentee versuchte man weiter, den Ausgleich zu erzielen, doch den Gastgebern gelang recht schnell der zweite Treffer. Durch personelle Wechsel versuchte man noch einmal, das Blatt zu wenden, doch da einige hochkarätige Konterchancen vergeben wurden, blieb es beim 2:0. Die 2. Mannschjaft spielt am nächsten Sonntag um 14.45 Uhr gegen den SV Völkersbach.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.