Mehr Schatten als Licht bei den TSV – Junioren

Auch die Juniorenteams des TSV erlebten ein schwarzes Wochenende, denn die Negativergebnisse überwogen. Die A – Junioren kamen beim SVK Beiertheim über ein 2:2 nach sehr bescheidener Leistung nicht hinaus, Simon Hornung und Tobias Steigert kurz vor Schluß retteten zumindest einen Punkt. Die B – Junioren waren im Spiel gegen Blankenloch/Weingarten zwar spielbestimmend, doch vor der Pause führten zwei Gästekonter zu zwei Gegentreffern. Nach Joshua Gomeros Anschlußtor wurde zwar weiter pausenlos das Gästetor belagert, doch so richtig Zwingendes fiel unseren Jungs nicht ein, sodaß am Ende die erste Saisonniederlage stand. Die C 1 erledigte die Pflichtaufgabe gegen Kronau/Mingolsheim souverän, denn bereits zur Pause führte man nach Toren von Paul Weiss (4), Leo Gomero und Niels Kauffer mit 6:0, nachdem die Jungs wirklich eine tolleHalbzeit abgeliefert hatten. Nach dem Wechsel leif dann nicht mehr viel, denn trotz Überlegenheit gelang kein weiterer Treffer mehr. Die D 1 mußte im Lokalderby bei der SG Busenbach/Langensteinbach eine bittere 1:7 – Niederlage hinnehmen, was die Lage im Abstiegskampf natürlich noch prekärer macht. Auch die D 2 mußte erstmals als Verlierer den Platz verlassen, denn obwohl man optische Vorteile besaß, hatten am Ende die konterstarken Gäste mit 3:0 die Nase vorn. Die E 2 beendete die Vorrunde mit einem verdienten 4:3 – Erfolg in Neuburgweier, wobei Nils Sommerfeld und Luis Weckenmann jeweils doppelt trafen.
Die nächsten Spiele:
Samstag, 17.11.:
10.45 Uhr TSV C 1 – FC Forst (Spitzenspiel!)
13.00 Uhr TSV D 1 – FV Malsch
13.00 Uhr JSG Busenbach/Langensteinbach 2 – TSV D 2
16.00 Uhr TSV A – SG Rüppurr
Sonntag, 18.11.:
11.00 Uhr PS Karlsruhe – TSV B

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.