Trennung von Haris Serifovic / Remis gegen Ettlingenweier

Der TSV Reichenbach hat sich von seinem Trainer der 1. Mannschaft, Haris Serifovic, getrennt, wobei in der Hauptsache sportliche Gründe den Ausschlag gegeben haben. Der bisherige Co – Trainer, Tim Kappler, betreute bereits in der gestrigen Partie gegen den FV Ettlingenweier die Mannschaft, und wird auch zumindest bis zur Winterpause die Verantwortung tragen. Gegen Ettlingenweier entwickelte sich von Beginn an eine flotte Partie, die zuerst den TSV im Vorteil sah, doch mit der Zeit kamen die Gäste immer besser ins Spiel und sie hatten auch eine Riesenmöglichkeit zur Führung, doch Torwart Dennis Beisser rettete gleich zweimal gegen die einschußbereiten Weierer Stürmer. Trotz beiderseits sehenswerter Angriffe ging es torlos in die Pause, und dies entsprach auch in etwa dem Spielverlauf. Nach dem Wechsel versuchten die Gäste weiterhin, früh den Spielaufbau des TSV zu unterbinden, doch unsere Elf war ballsicher genug, um selbst schöne Kombinationen aufzuziehen, von denen eine zur 1:0 – Führung durch Marius Schäfer führte. Nun waren die Gäste noch mehr gefordert, und sie forcierten auch nochmals das Tempo, doch der TSV ließ sich nicht aus der Ruhe bringen, führte allerdings seine Konter nicht erfolgreich zu Ende. Dies rächte sich in der 90. Minute, als der eingewechselte Florian Dirscherl im Anschluß an einen Freistoß per Kopf den insgesamt verdienten Ausgleich für die Gäste erzielen konnte. Insgesamt gesehen eine ordentliche Premiere für den neuen TSV – Coach Tim Kappler, der in den nächsten Wochen versuchen will, die Mannschaft wieder in höhere Tabellenregionen zu hieven. Die nächste Partie bestreitet die 1. Mannschaft am kommendne Samstag um 14.30 Uhr beim 1. FC Ersingen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.