A – Junioren weiter ohne Verlustpunkt

Durch einen 6:1 – Erfolg über den SV Spielberg festigten die A – Junioren ihre Tabellenführung und bleiben ebenso wie die SG Rheinstetten ohne Verlustpunkt. gegen die Karlsbad – Auswahl taten sich unsere Jungs vor allem im ersten Spielabschnitt sehr schwer, hatten einige brenzlige Situationen zu überstehen (u.a. krönte Christian Kraft seien starke Leistung mit einem gehaltenen Foulelfmeter), und der Halbzeitstand von 3:0 für den TSV entsprach nicht dem eigentlichen Spielverlauf. Tobi Steigert hatte zur Führung getroffen und diese per Strafstoß ausgebaut, ehe Moritz Weber mit dem Pausenpfiff den dritten treffer erzielen konnte. Kurz nach dem Wechsel unterlief den Spielbergern ein Eigentor, womit die Partie gelaufen war, daran änderte auch der Treffer zum 4:1 nichts, da der TSV nun klar spielbestimmend war und durch David Schmich und Simon Hornung noch zweimal traf.
Der Sieg war zwar verdient, aber nicht in dieser Höhe, und so ist Vorsicht geboten, bitte nicht übermütig werden !
Am Samstag spielen die A – Junioren um 16.30 Uhr zuhause gegen den JFV Stutensee.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.