E-Junioren schwimmen weiter auf der Erfolgswelle – Doppelsieg am Wochenende

Von Jessica Münz

Ungebändigte Spielfreude der E1 führt zum Sieg

Am Sonntagmorgen trafen die E1-Junioren auf heimischem Kunstrasen auf den FV Malsch.

Motiviert durch ihren Kapitän Max, gingen die Blau-Weißen ins Spiel. Schon im ersten Angriff wurde Niklas von Lean vor dem gegnerischen Tor angespielt und verwandelte den Ball erfolgreich zum 1:0. Im Anschluss kamen die Malscher, aufgrund unserer lauffreudigen und angriffslustigen Spieler, kaum aus der eigenen Hälfte. So konnten die Jungs, durch einen Doppelschlag von Lean, binnen weniger Minuten auf 3:0 erhöhen. Das nächste Tor verwandelte Julian, zur richtigen Zeit am richtigen Ort, durch einen Abpraller zum 4:0.

Ein unglücklicher Ballverlust in der eigenen Hälfte nutzte der Gegner, um auf 4:1 zu verkürzen. Doch auch hier kam die Antwort sofort. Leo, mit einem wunderschönen Solo aus der eigenen Hälfte, ließ drei Malscher stehen und verwandelte abgebrüht zum 5:1. Der 6:1 Halbzeitstand ging ebenfalls auf sein Konto. Nach der Halbzeitpause durfte Yasin, in technisch einwandfreiem Stil, zum 7:1 einnetzen.

Was dann folgte, war toller Kombinationsfußball, die das Zuschauer- aber auch das Trainerherz höherschlagen ließen. Ein geordneter Aufbau über die Abwehr von Max an Lean, einem sehenswerten Pass auf den emsig laufenden Niklas, der das 8:1 verwandelte, war nur eine der vielen guten Szenen in dieser Phase. Als nächster Schütze durfte sich dann auch Yannick, durch ein wunderschönes Tor über rechts in die Liste einreihen und erhöhte zum 9:1.
Schon wieder waren hier Trainer und Zuschauer mit dem Zählen der Tore beschäftigt und die gegnerischen Fans sichtlich beeindruckt. Da konnte abermals Julian durch eine präzise Vorlage von Niklas nur noch den Fuß im entscheidenden Moment hinhalten und machte das Ergebnis, wie auch am vergangenen Wochenende, zweistellig.

 

Kombinationsfußball in Perfektion – auch mit vereinten Kräften konnte der FV Malsch die zahlreichen Einschüsse des TSV nicht verhindern

In den letzten Minuten verkürzte Malsch noch mit drei Toren auf 10:4. Das galt höchstens der Ergebnisverschönerung, tat aber dem tollen Spiel der Blau-Weißen bereits keinen Abriss mehr. Großes Lob an dieser Stelle geht an Luis, der nach seinem erfolgreichen Einsatz in der E2 gestern, heute im Tor, mit tollen Paraden glänzen konnte und auch an Toni, der in seinem Debüt in der E1 durch kämpferischen Einsatz ein tolles Spiel gezeigt hat.

Das war, einmal mehr aufs Neue, eine tolle Mannschaftsleistung! Es macht riesigen Spaß Euch zuzuschauen. Ihr könnt stolz, nach drei Spielen auf einen 1. Tabellenplatz blicken. Weiter so.

Es spielten: Luis, Max, Leo (2), Toni, Niklas (2), Yasin (1), Yannick (1), Lean (2) und Julian (2)

 

E2 zeigt Trotzreaktion nach Niederlage in der Vorwoche

Nach der unglücklichen Niederlage am letzten Wochenende, wollten die E2-Junioren/Juniorinnen am Samstagvormittag bei strahlendem Sonnenschein, auf jeden Fall auf Sieg spielen.

Das Spiel ging schnell los und die Gegner ließen den Ball laufen. Plötzlich stand es 0:1 für den Gegner. Ein kurzes Sammeln, alle wieder auf Position und nochmal neu. Die Antwort kam in den folgenden 5 Minuten durch einen Hattrick von Luis, Blatt gewendet 3:1.

Es folgte ein sehenswertes Spiel von beiden Seiten, in dem der TSV immer wieder erfolgreich die Oberhand behielt und durch weitere Tore von Luis, Luka und Ben zu einem verdienten 8:6 Heimsieg gelangte. Nun sind die Jungs und Mädels nach nur drei Punktespielen auf einem sehr sehenswerten 3. Tabellenplatz angelangt und können damit mehr als zufrieden sein. Tolle Mannschaftsleistung.

Immer einen Schritt schneller – Anouk umspielt einen Gegenspieler aus Malsch

Es spielten: Leon, Sozdar, Luis (5), Anouk, Ferhat, Oskar, Luka (2), Nils, Silvano, Paul und Ben (1).

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.