Pokalaus für beide Seniorenteams

Für beide Seniorenteams des TSV kam bereits in der ersten Pokalrunde das Aus, wobei das 1:2 der 1. Mannschaft beim FV Grünwinkel schon etwas peinlichen Charakter hatte. Den Gastgebern gelangen zwei frühe Tore, Marius Schäfer konnte vor der Halbzeit noch verkürzen, und so kam es wie erwartet nach dem Wechsel zum Spiel auf ein Tor. Das TSV – Powerplay blieb aber erfolglos, da sich die Platzherren in der Defensive zu wehren wußten und die Angriffe des TSV immer wieder stören konnten, zum anderen konnten die TSV – Akteure die sich bietenden Chancen nicht nutzen, sodaß es am Ende bei der 1:2 – Niederlage blieb, dazu sah Max Rabsteyn noch die Rote Karte und fehlt somit zum Punktspielstart.

Die 2. Mannschaft trat als Außenseiter zuhause gegen den TSV Schölbronn an, doch es sollte sich über 90 Minuten ein ausgeglichenes Spiel entwickeln, in dem ab und zu die Nerven der Spieler etwas blank lagen. Die Gäste trafen bereits vor der Pause zweimal, doch nach dem Wechsel steigerte sich der TSV und erzielte durch Sandro Becker den Anschlußtreffer, bevor ein Gewitter für eine 45minütige Spielunterbrechung sorgte. Danach wurde die Partie fortgeführt, es blieb weiter sehr lautstark und hektisch auf dem Platz, doch ergebnistechnisch tat sich nichts mehr, obwohl Ausgleichschancen vorhanden waren.
Die 2. Mannschaft bestreitet am Samstag um 17 Uhr bei DJK Ost ein ein weiteres Vorbereitungsspiel.
Am Donnerstag, 2.8. spielt die Mannschaft beim FC Busenbach.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.