E-Junioren belegen auf D-Vorbereitungsturnier bei PSK den 2. Platz

 

 

Im Stile einer echten Turniermannschaft absolvierten unsere TSV E-Junioren am Samstag ein D-Junioren Vorbereitungsturnier bei Post Südstadt Karlsruhe. Dieses Turnier wurde auf Großfeld mit 8 Feldspielern + Torwart gespielt, für unsere Jungs eine Premiere. Auch traf man dort auf namhafte Konkurrenz der großen Vereine aus dem Kreis Karlsruhe: Post Südstadt war als Gastgeber mit PSK 1 und PSK 2 vertreten, SVK Beiertheim, FC Südstern und auch der Vorjahressieger Union Sportive Lauterbach / Eberbach waren dort vertreten.

In der Vorrunde hatten es unsere Jungs zunächst mit dem FC Südstern zu tun. Nach einem mäßigen Spiel konnten unsere Jungs nach einem 1:1 Unentschieden einen ersten Punkt auf dem Konto verbuchen. Das zweite Spiel gewann man kampflos mit 3:0, da der Gegner nicht antrat. Im letzten Vorrundenspiel gegen Post Südstadt Karlsruhe 1 steigerten sich unsere Jungs angesichts eines 0:2 Rückstands in den letzten Spielminuten deutlich und konnten noch auf 1:2 verkürzen was unserem Team wegen des besseren Torverhältnisses als Zweitplazierter der Gruppe glücklich ins Halbfinale brachte.

Dort traf man auf den Sieger der letzten beiden Jahre, der Union Sportive Lauterbach / Eberbach. Angesichts einer deutlichen Niederlage unserer Jungs vor drei Wochen beim Turnier im Elsaß war erneut eine Steigerung nötig um hier bestehen zu können.
In der Tat folgte nun ein ganz anderes Auftreten unseres Teams: die Jungs konnten das Spiel über weite Strecken gegen die überrascht wirkenden Oberlauterbacher bestimmen. Ein indirekt ausgeführter Freistoß von Raphael brachte unsere Jungs in Führung, welche sie bis zum Ablauf der Spielzeit geschickt und auch mit ein wenig Glück verteidigten. Somit zogen die Jungs in Finale ein.

Welchen Pokal nehmen wir nachher mit ?

Im Finale wartete erneut der Vorrundengegner Post Südstadt Karlsruhe 1. Dieses mal lieferten unseren Jungs dem Gegner ein heißes Match, konnten hier das Spiel über weite Strecken bestimmen. Fünf Minuten vor Spielende konnte Keyan nachdem er sich selbst den Ball über über den Torwart hinweg vorlegte, mit der Pike den Ball über die Linie bugsieren, was aber leider nicht für den Finalsieg reichen sollte: mit zwei sehenswerten Distanzschüssen drehte PSK 1 die Partie glücklich noch in den letzten beiden Spielminuten zu seinen Gunsten.

Somit blieb unseren Jungs Jg. 2007 ein guter zweiter Platz beim letzten Auftritt als E-Junioren. Trotz der Finalniederlage gegen PSK 1 muss man konstatieren: Die letzten beiden Spiele waren klasse, die Jungs zeigten was sie drauf haben, wenn es drauf ankommt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.