“Alte” U15 holt zum Abschluss den Turniersieg

Die letztjährige C-Jugend des Jahrgangs 2003/2004 kann in ihrem letzten Turnier noch einmal zeigen was in ihnen steckt und gewinnen das Blitzturnier in Bad Herrenalb.

SV Bad Herrenalb – TSV 05 Reichenbach 0:3
Im ersten Spiel, dem Halbfinale, konnte man von Beginn an zeigen, dass man hier nicht nur zum Spaß da ist. Trotz einiger Chancen zu Beginn für den SV Bad Herrenalb setzte man sich durch einen Doppelpack des Stürmers (normalerweise Verteidiger) und Kapitän Marvin Tübke und einem Tor von David Bürger nach einer Ecke souverän durch und zog in das Finale ein.

TSV 05 Reichenbach – SG Völkersbach/Spessart/Schöllbronn 2:1 
Im Finale traf man dann auf die SG Völkersbach/Spessart/Schöllbronn, die unsere U15 schon öfters bei Turnieren ärgern konnte.
Das taten sie bereits nach wenigen Minuten, denn nach einer Ecke konnte kein Reichenbacher den Ball vernünftig klären, sodass die SG nur noch einschieben musste – 0:1.
Auch nach dem Führungstor kam man hinten sehr oft in Schwierigkeiten, doch Noa Knolle im Tor konnte schlimmeres verhindern.
Der TSV wurde dann jedoch immer stärker und nach einigen vergebenen Großchancen erlöste uns Marvin Tübke drei Minuten vor Ende mit dem Ausgleich.
Es sah alles nach Elfmeterschießen aus, doch nach einem weiten Schlag von David Bürger verschätzte sich der Keeper der SG und wieder war es Marvin Tübke, der den Ball über die Linie brachte nur wenige Sekunde vor Schluss.

Somit stand man also als Turniersieger fest und die Jungs um Trainer Dennis Kraut können stolz auf diesen würdigen Abschluss einer tollen Saison sein!

Für den TSV spielten: N.Knolle – L.Kraft (D.Bürger), B.Krug, M.Täuber, M.Schübel – L.Gomero, L.Nigliazzo – V.Rappold (R.Fischer), P.Weiß, A.Naryshkin – M.Tübke

 

 

 

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.