Schwarzer Samstag für TSV – Junioren

Schwarzer Tag für die Jugendabteilung des TSV, denn sowohl die A – als auch die B – Junioren steigen aus der Landesliga ab und müssen in der nächsten Saison in der Kreisliga antreten. Die A – Junioren hatten es nicht mehr selbst in der Hand, sodaß die 1:6 – Pleite in Büchenbronn nicht mehr allzusehr ins Gewicht fiel, doch in der Verbandsliga muß die SG Siemens absteigen, sodaß auch in der Landesliga Mittelbaden der Drittletzte die Klasse verlassen muß, und dies ist leider unsere Mannschaft. Die B 1 hätte sich durch einen Sieg über die SG Kronau/Mingolsheim retten können, doch die Mannschaft scheiterte an ihren Nerven, konnte die vorhandenn Torchancen nicht nutzen und unterlag am Ende noch mit 1:4, dementsprechend niedergeschlagen waren die Jungs natürlich nach der Partie. Durch den Abstieg muß auch die B 2 die Kreisliga verlassen, worna auch der tolle 4:1 – Erfolg bei der SG Ettlingen nichts ändert, den David Essig (2), Ricardo Fischer und Luca Becker herausschossen. Die C 2 unterlag dem Tabellenzweiten SG Daxlanden sehr unglücklich mit 0:1 durch einen Gegentreffer in der Schlußminute. Die D 1 setzte die Serie ihrer starken Vorstellungen fort und besiegte den FV Linkenheim deutlich mit 5:0. Die E 2 besiegte den FC berghausen in einer spannenden Partie mit 4:3, die F – Junioren absolvierten ihren letzten Spieltag erfolgreich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.