D1 weiter in der Erfolgsspur gegen Germania Friedrichstal / D2 unterliegt gegen FV Weingarten 2

 

Samstag, 12.05.2018: FC Germania Friedrichtal vs. TSV D1 3:5

Die D1-Junioren um Trainer Tobias Jehle hatten am letzten Samstag das Auswärtsspiel gegen den FC Germania Friedrichstal zu betreiten. Friedrichstal war inzwischen aufgrund der sportlichen Situation in Zugzwang dieses Spiel zu gewinnen um aus eigener Kraft die Klasse zu halten.

Dementsprechend engagiert ging dieses Team in diese Partie, doch zunächst waren unsere Jungs mal am Drücker: Bereits in der zweiten Minute nutzte Aiuham die erste Chance zur 0:1 Führung. Die Verunsicherung infolge dieser kalten Dusche war den Friedrichstalern anzumerken, unsere Jungs nutzten dies in Minute 10 zur 0:2 Führung, Torschütze war Aydin. Trotz dieser frühen Führung der TSV D1 kam Friedrichstal zunehmend ins Spiel zurück, gewannen immer mehr Zweikämpfe und infolgedessen auch Spielanteile. Der 1:2 Anschlußtreffer war die Konsequenz, kurz vor der Pause gelang gar der 2:2 Ausgleich. Dies war zugleich der Pausenstand. Nach der Pause stellte Trainer Tobias Jehle um: mit Erfolg , unsere Jungs gewannen wieder mehr Zweikämpfe. Der Lohn folgte: Niklas V. gelang die erneute Führung zum 2:3 (45′). Die Jungs kontrollierten nun die Partie, Rafael M. und Aiham erhöhten auf 2:4 und 2:5. Kurz vor dem Schlußpfiff gelang Friedrichstal dank einer Nachlässigkeit noch etwas Ergebniskosmetik nämlich das 3:5. Unsere Jungs sind damit im sechsten Spiel in Folge ohne Niederlage, sind mit SG Siemens Karlsruhe punktgleich und können den Blick in die oberen Tabellenregionen richten.

Am Samstag, 09.06. trifft die D1 auf den FV Linkenheim. Das wird ein schweres Spiel, den Linkenheim hat die letzten vier Spiele nicht mehr verloren und konnte in Abstiegskampf deutlich an Boden gutmachen. Dort wird man alles daran setzen der TSV D1 ein Bein zu stellen.

 

Samstag, 12.05.2018: TSV D2 vs. FV Weingarten 2 1:2

Die TSV D2 unter Roger Waible unterlag gegen den FV Weingarten 2 knapp mit 1:2.

Am Mittwoch, 16.05. trifft die D2 auf den ASV Durlach 2.

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.