E-Juniorenteams mit Niederlagen gegen den SV Langensteinbach und SSV Ettlingen

 

Die beiden TSV E-Juniorenteams hatten am letzten Wochenende ihre vorletzten Staffelspiele. Die E1 traf auswärts auf den SV Langensteinbach , die E2 hatte es auswärts mit dem SSV Ettlingen zu tun.

05.05.2018: SSV Ettlingen 5 vs. TSV E2 3:2

Auch wenn sich die E2 im Match gegen den SSV Ettlingen 5 optische Vorteile und viele Chancen erarbeitete ging Ettlingen in Minute 10′ mit 1:0 in Führung. Mit diesem Stand ging es auch in die Pause.


Max konnte nach dem Wechsel mit zwei sehenswerten Treffern den Minute 27′ und 33′ das Spiel zu Gunsten der E2 drehen. Die Freude über die Führung währte nicht lange, denn Ettlingen konnte in Minute 37 ausgleichen und erzielte in der 38′ Minute sogar den 3:2 Siegtreffer. Ein starker Auftritt unseres Teams mit leider unglücklichem Ausgang.

Am Samstag, 09.06. trifft die E2 im letzten Spiel zu hause auf den FC Viktoria Berghausen.

05.05.2018: SV Langensteinbach vs. TSV E1 1:0

Einen eher schwachen Auftritt legte unsere E1 gegen den SV Langensteinbach hin: Nachdem man dem SV Langensteinbach im ersten Spielabschnitt das Fussballspielen überließ und dieser den sich ergebenen Freiraum auch zu zwei guten Chancen nutzte, ging der SVL in Minute 15′ verdienterweise mit 1:0 in Führung. Erst die Führung der Gastgeber ließ unsere Jungs zwar etwas aktiver werden, allerdings ohne das Zählbares dabei herauskam. Unser Mittelfeld war mehr oder weniger “außer Betrieb”, unsere Offensivspieler glücklos.Der SVL kam gelegentlich zu guten Chancen, unsere Jungs konnten sich bei Tristan bedanken das es beim 1:0 Halbzeitstand blieb.

In der zweiten Hälfte legten unsere Jungs einen Zahn zu, um doch noch zum Erfolg zu kommen, allerdings ohne spielerisch zu glänzen. Die E1 erarbeitete sich zahlreiche Möglichkeiten. Der SV Langensteinbach verlagerte sich auf die Verteidigung des knappen Vorsprungs. Auch die Schlußoffensive unserer E1 brachte letztlich keinen Erfolg, der SV Langensteinbach rettete den knappen Vorsprung über die Zeit so daß in diesem Derby der SVL aufgrund der schwachen ersten Hälfte unseres Teams verdientermaßen als Sieger den Platz verließ.

Am Samstag, 09.06. trifft die E1 im letzten Spiel zu hause auf den ASV Wolfahrtsweier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.