Doppelsieg für TSV E-Junioren gegen Malsch und Hohenwettersbach

 

Die beiden TSV E-Juniorenteams um das Trainergespann Udo Lang, Dennis Vogel und Ralf Bochat hatten am Samstag 14.04. die ersten Rückrundenspiele nach der Osterpause und zeigten sich beide in Spiellaune.

Das Spiel der E2 gegen FV Malsch 3 – Endstand 6:1

Die TSV E2 hatte es mit dem FV Malsch 3 zu tun und kam zu einem auch in dieser Höhe verdienten 6:1 Erfolg. Zunächst sah es jedoch nicht nach einer klaren Sache aus, das Spiel der E2 bestand in der ersten Hälfte aus zu vielen Einzelaktionen. Die Malscher hielten gut dagegen, so hielten sich die Möglichkeiten auf beiden Seiten die Waage.

 

 

Bastian gelang erst in Minute 22′ der befreiende Führungstreffer zum 1:0. Ben hatte in Minute 24′ es auf dem Kopf die Führung auszubauen. Eine Flanke in den Strafraum von Niklas setzte er per Kopfball neben das Tor. So blieb es beim 1:0 Pausenstand.

 

 

Malsch gelang drei Minuten nach Wiederanpfiff der Ausgleich. Postwendend gelang dann aber Niklas in 29′ mit einem sehenswerten Distanzschuß die erneute Führung. Damit war der Bann gebrochen: unsere Jungs kombinierten und kamen nun auch zu weiteren Treffern: Felix und Ben konnten in 31′ und 32′ auf 3:1 bzw. 4:1 erhöhen und für eine beruhigenden Vorsprung sorgen. Felix erhöhte in Minute 42′ sogar auf 5:1 und Julian erzielte quasi mit dem Schlußpfiff den Treffer zum 6:1 Endstand. Dank einer sichtbaren Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte konnte unsere E2 hiermit die ersten drei Punkte auf ihrem Konto verbuchen.

 

Haben Grund zum Feiern: Bastian und Felix “duschen” nach dem Schlußpfiff

 

Es spielten: Max (TW), Bastian(1), Felix(2), Niklas(1), Halil, Julian(1), Ben(1), Ferhat

 

Das Spiel der E1 gegen den SV Hohenwettersbach – Endstand 7:0

Die TSV E1 spielte unmittelbar danach gegen den SV Hohenwettersbach und traf insbesondere in der ersten Hälfte auf überraschend zähe Gäste. Zwar konnte Fabian in Minute 5′ aus spitzem Winkel zur 1:0 Führung einnetzen. Unsere Jungs bestimmten auch das Spiel, aber ein zweiter Treffer wollte aber trotz einiger Chancen nicht gelingen, auch nicht in Minute 19′ als Bennet frei vor dem Tor stehend einen quer gelegten Ball von Fabian nicht in den Maschen unterbrachte. So blieb es beim 1:0 Pausenstand.

 

Ließen nichts anbrennen: die TSV E1 im Spiel gegen Hohenwettersbach

 

Nach der Pause sollte sich das ändern: unsere Jungs legten einen Zahn zu, ließen spielerisch Ball und Gegner laufen und schnürten die Hohenwettersbacher mit ihrem dominanten Spiel in ihrer eigenen Hälfte ein. Auf Hohenwettersbacher Seite schienen zunehmend die Kräfte zu schwinden. Nun kamen unsere Jungs auch zu ihren Toren: Raphael, Fabian, Gavin und 3x Yasin schraubten das Ergebnis mit weiteren Treffern auf einen deutlichen 7:0 Endstand hinauf.

Es spielten: Tristan (TW), Bennet, Raphael(1), Tim, Anouk, Fabian (C,2), Gavin(1), Cassian, Yasin(3)

Gratulation an beide Teams, verdiente Siege !
Wir haben tollen Fussball von beiden Teams gesehen !

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.