Ergebnisse der TSV – Junioren

Licht und Schatten gab es an diesem Wochenende bei den TSV – Junioren: Teilweise unglücklichen Niederlagen standen wichtige Erfolge gegenüber, insgesmat überwogen die positiven Aspekte. Die A – Junioren waren als krasser Außenseiter zum FC Nöttingen gefahren, dessen A 2 noch Aufstiegsambitionen hegt. Über die komplette Spielzeit konnten unsere Jungs das Geschehen relativ ausgeglichen gestalten, und obwohl man zur Pause mit 0:2 zurücklag, steckte man nicht auf, kam durch david Föhrenbacher auch zum Anschlußtreffer, doch der dritte Nöttinger Treffer besiegelte die Niederlage. Nun gilt es, am kommenden Samstag zuhause gegen die SG Ettlingen zu punkten !
In einer ausgeglichenen Partie kam unsere B 1 zu einem hart umkämpften 2:1 – Erfolg über die B 2 des 1. CfR Pforzheim und arbeitete sich dadurch auf den dritten Tabellenplatz nach vorne. Antonio Nigliazzo hatte für die 1:0 – Pausenführung, doch den starken Gästen gelang nach 65 Minuten der nicht unverdiente Ausgleich. Dann war es wenig später erneut Antonio Nigliazzo, der mit seinem Treffer zum 2:1 die Partie entschied, die bis zum Abpfiff auf Messers Schneide stand. Die B 2 besiegte die SG Karlsruher Bergdörfer deutlich mit 6:0, wobei der Sieg um ein, zwei Tore zu hoch ausfiel, denn die Gäste versteckten sich keineswegs und waren nur im Abschluß zu ungefährlich. Unsere Mannschaft war vor dem Tor entschlossener und traf durch Luca Becker (3), Simon Hornung (2) und Timon Haug, womit der Abstand zu den Abstiegsplätzen wieder angewachsen ist.
Die C 1 unterlag in einer hektischen Partie bei der C 2 des FC Nöttingen mit 1:3, nachdem man durch Simon Vögele die Führung der Gastgeber ausgleichen konnte, dann aber gleich wieder einem Rückstand hinterherlaufen mußte und in der Schlußphase entscheidendausgekontert wurde. Unter dem Strich eine äußerst unglückliche Niederlage, die aber die Mannschaft nicht umwerfen wird. Die C 2 bestritt ein testspiel gegen Nordwest Karlsruhe und gewann deutlich mit 11:2.
Die D 1 betrieb nach der 0:1 – Niederlage bei PSK Wiedergutmachung und gewann ihre Partie beim Tabellenletzten Fortuna Kirchfeld auch in der Höhe verdient mit 7:0, während die D 2 gegen den SSV Ettlingen eine 2:6 – Niederlage nicht verhindern konnte. Die E 1 strete mit einem 6:4 – Erfolg über die Sportfreunde Forchheim in die Rückrunde.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.