1. Mannschaft gewinnt Nachholspiel in Östringen / 2. Mannschaft abgesagt

Die 1. Mannschaft des TSV Reichenbach konnte ihr Nachholspiel beim FC Östringen deutlich mit 4:0 für sich entscheiden und kam viel besser als erwartet aus der Winterpause. Nur mit 14 Spielern angereist zeigte der TSV von Beginn an eine engagierte und spielstarke Leistung und führte bereits zur Pause nach den Treffern von Max Rabsteyn und Tim Kappler mit 2:0. Nach dem Wechsel verstärkten die Gastgeber ihre Offensivbemühungen, doch die TSV – Abwehr um Torhüter Manuel Mess stand sicher und ließ keine Gegentreffer zu. Ein Östringer Eigentor und ein Treffer des eingewechselten Javan Sardarabady schraubten das Ergebis dann noch auf 4:0 für den TSV, der bereits am kommenden Freitag sein nächstes Punktspiel austrägt. Gegner im reichenbacher Stadion ist um 19.30 Ur der SC Wettersbach.
Das Spiel der 2. Mannschaft wurde abgesagt, die Elf von Trainer Jan Heckenbach empfängt am kommenden Sonntag um 15 Uhr den TSV Palmbach.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.