E-Junioren als Einlaufeskorte für KSC im Wildparkstadion

newsbar-e-junioren

 

 

 

Im Rahmen der Partnerschaft mit dem Karlsruher SC bekommen die E-Junioren des TSV immer wieder Gelegenheit für die Profis des Karlsruher SC bei einem Pflichtspiel die Einlaufeskorte bereitzustellen.

Letzten Samstag, 17.12. beim Spiel Karlsruher SC vs. Eintracht Braunschweig war es dann mal wieder soweit. Wie der Zufall es will, war dies das erste (und vorerst letzte) Heimspiel des aktuellen Interimstrainer Lukas Kwasniok der KSC-Profis, der bevor er zum KSC wechselte 5 Jahre Trainer beim TSV Reichenbach war.

14 Kinder aus unserem E-Jugendkader waren bei diesem Spiel mit dabei. Da das Spiel auch im Fernsehen zu sehen war, musste die Optik natürlich stimmen. Eine gute Gelegenheit die neuen Trikots, Trainingsanzüge (jeweils gesponsert von der Bäckerei Fricke in Waldbronn) und Mützen (gesponsert von Taller) im Einsatz zu zeigen.

Der Fanclub unserer Jungs schauten sich das Spiel im Vereinsheim des TSV an.

16-12-17_e-jun_fanclub_web

Nachdem wir uns eine Stunde vor Anpfiff des Spiels am Nachwuchsleistungszentrum des KSC mit Andreas (unserem Ansprechpartner beim KSC) getroffen hatten, ging es zum Umziehen in die Umkleidekabine. Draußen im Stadion herrschten Temperaturen nahe des Gefrierpunkts. Also: in der warmen Kabine des NLZ die Winterklamotten ausziehen und die Trikots, Shorts und Stutzen des TSV anziehen. Und natürlich darauf achten das die Trikots aller Kids über den Shorts nicht in den Shorts steckten, entweder alle in Funktionsunterwäsche gleicher Farbe auflaufen oder eben keiner… Naja Ausnahmen kann es bei Kids ja immer geben wenn der Betreuer nicht aufpaßt ;-). Darüber dann anschließend den Trainungssanzug anziehen.

Und dann Warten. Für die Kinder erschien die Zeit endlos. “Wann gehts denn endlich los ?” war wohl die am häufigsten gestellte Frage an diesem Tag. Wie vertreibt man da die Zeit ? Also noch ein paar Fachfragen zum Thema Fussball, um zu schauen was von der Weihnachtsfeier noch hängen geblieben ist. Einer der Jungs ratterte die Antworten runter ohne die Fragen dazu zu nennen. Ok, das hat nicht geklappt. Also mussten neue Fragen her um die Zeit zu vertreiben…

 

 

16-12-17_e-jun_gruppenbild_web

von links nach rechts: Gavin, Fabian, Janis, Felix, Raphael, Bastian, Luis, Tim unten knieend: Kai, Jason, Jonas, Bennet, Keyan, Halil

Dann gings endlich ab ins Stadion. Für Trainer und Betreuer war am Zaun unterhalb der Haupttribüne Schluß, den Rest machten die Kids mit Andreas alleine. Eine Runde um den Platz mit Andreas und Willi Wildpark um die 12000 Zuschauer begrüßen, dann Winterjacke ausziehen um im Trainungsanzug ein Gruppenfoto zu machen.

Nach dem Gruppenfoto ging es in den Stadiontunnel. Dort mussten die Jungs schnell den Trainingsanzug ausziehen, und anschließend im Stadiontunnel auf die Profis zu warten. Ganz so warm wie ursprünglich angekündigt war es im Stadiontunnel dann doch nicht. Die Kids hielten sich aber mit Bewegung warm.

16-12-17_e-jun_einlaufen_web

Voll konzentriert bei der Sache: Bastian, Bennet, Jonas und Raphael mit “ihren” KSC-Profis

Dann kamen die Profis, der eine oder andere Spieler wechselte mit unseren Jungs noch ein paar Worte. Kurz vor Spielbeginn dann der Einlauf auf das Spielfeld. Gavin hatte heute besonderes Glück: Er durfte mit dem Schiedsrichter den Ball auf das Spielfeld mitnehmen. Zu schnell war es dann wieder vorbei, trotzdem ein tolles Erlebnis für unsere Jungs !

Nach Spielbeginn ging es dann erneut in die Umkleidekabine, damit die Jungs sich wieder die Winterkleidung anziehen konnten um den Rest des Spiels anschauen zu können.

Den Rest des Spiels genossen unsere Jungs auf der Haupttribüne bei Schnitzelweck, Pommes und Fanta und drückten dabei natürlich ihren blau-weißen Idolen vom KSC die Daumen.

Hinweis: Ein Sportfotograf begleitete unser Team an diesem Tag. Wer eine Kopie der Bilder (plus Filmsequenzen des Einlaufs, …) auf DVD haben möchte, kann diese gerne bei Ralf Bochat anfordern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.