Deutsche Jugendmeisterschaften in Ulm

Der TSV war vom 26.-28. Juli mit einer Mannschaft
bei den Deutschen Meisterschaften der U18 in Ulm am Start. Zum einen
waren insgesamt fünf Athleten in den Disziplinen aktiv, zum anderen hat
ein kleiner Fanblock von der Tribüne aus die
Wettkämpfe begleitet und die Sportler unterstützt. 

Die drei Tage in Ulm hatten einiges zu bieten, sowohl was die sportlichen Wettkämpfe, als auch das Wetter angeht. Der Auftakt am Freitag war geprägt von Sonne, Hitze und hohen Temperaturen bei denen die Athleten sich einiges abverlangen mussten. Das Highlight für den TSV war am frühen Abend der Start der 4 x 100m-Staffel mit den Läufern Marc Hochstein, Philipp Grieß, Noah Koch, und Tom Anderer. In dieser Reihenfolge gingen die Jungs in einen der vier Zeitendläufe, mit denen der Deutsche Meister ermittelt wurde. Unsere TSV-Jungs konnten sich dabei mit den schnellsten Sprintern der Republik und starken Gegnern aus Leipzig, Frankfurt, Stuttgart, Wattenscheid, Potsdam oder Tübingen messen. Für den VfB Stuttgart und dessen neuen deutschen Rekord mit 41,48 hat es am Ende nicht ganz gereicht. Aber die TSV-Staffel hat sich nicht nervös machen lassen, in einem starken Starterfeld bewährt und mit einem guten Lauf ihre bisherige Bestzeit verbessert. Mit den 44,71 sek. konnte der TSV sogar vier Mannschaften hinter sich lassen.

Neben dem Einsatz in der Staffel war Tom Anderer auch noch in zwei Einzeldisziplinen am Start. Er ging am Freitag über 110m Hürden und am Sonntag noch über die 200m auf die Bahn. Trotz einer fiebrigen Erkältung unter der Woche war Tom über die Hürden ganz gut im Rennen, bevor eine mögliche neue Bestzeit und bessere Platzierung mit einem „Hänger“ an der vorletzten Hürde scheiterten und die Uhr bei 14,88 sek. stehen blieb. Der Sonntag war dann geprägt von viel Regen und deutlich kühleren Temperaturen. Bei Tom war noch dazu der Akku trotz eines Ruhetages etwas leer und er landete mit einer Zeit von 23,01 schlussendlich im Mittelfeld der insgesamt über 50 Starter. Insgesamt ein gutes Ergebnis für den TSV und ein tolles Erlebnis für die Athleten, die Saison mit der Teilnahme bei den Deutschen abschließen zu können. Ein besonderer Dank geht an den Fanclub für die tolle Unterstützung!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.