D-Junioren belegen vierten Platz bei Futsalkreismeisterschaft

newsbar-d-junioren

 

Bei der in Grötzingen ausgetragenen Endrunde um die Futsalkreismeisterschaft belegten unsere D -Junioren einen hervorragenden vierten Platz. Die Mannschaft mußte auf ihren etatmäßigen Torwart Lukas Schall verzichten, doch Tristan Jehle, Keeper der E – Junioren, war ein klasse Ersatz und hielt hervorragend.

Im ersten Gruppenspiel traf man gleich auf den hohen Favoriten KSC, wo man sich trotz der 1:2 – Niederlage sehr gut aus der Affäre zog. Zunächst gingen  unsere Jungs gegen den spielerisch übermächtigen Gegner sogar mit 1:0 in Führung, konnten diesen Vorsprung aber nicht über die Zeit bringen.
Gegen das körperlich überlegene Team des FSSV Karlsruhe gelang dann durch eine konzentrierte Leitung ein hart umkämpfter aber letztlich verdienter 3:2 – Erfolg. Gegen das starke Team des FC 08 Neureut gelang in einem Krimi ein 2:2, was auch gebraucht wurde um ins Halbfinale einzuziehen. Der Einzug ins Halbfinale (und damit zu den vier besten Teams im Kreis Karlsruhe zu gehören) war schon ein riesen Erfolg, dort stand man nun dem FV Malsch gegenüber, der auf den Punkt genau topfit war und als klar bessere Mannschaft mit 3:0 die Oberhand behielt.

Im Spiel um Platz 3 ging es gegen den Karlsruher SV, der Endstand nach regulärer Spoielzeit war 1:! unentschieden, so mussten die Jungs in 6-Meterschießen. Erst nach einem langen Sechsmeterschießen hatte der Karlsruher SV mit 11:10 die Nase vorn.

18-02-04_d-jun_01

 

18-02-04_d-jun_02

 

18-02-04_d-jun_03

Der Mannschaft gebührt für ihr Auftreten in der Hallenrunde ein großes Lob, Glückwunsch an alle Spieler, natürlich auch ans Trainerteam Tobias Jehle und Roger Waible sowie die Eltern, die die Mannschaft unterstützt haben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.