D1-Junioren ziehen in Endrunde der Hallenmeisterschaft ein

newsbar-d-junioren

 

Die von Tobias Jehle und Roger Waible betreuten D-Junioren trafen heute in der Zwischenrunde auf die Teams vom FVgg Weingarten, dem Karlsruher SV 2 und dem FV Malsch.
Zum Auftakt am frühen morgen trafen die Jungs auf das Team Karlsruher SV 2 und konnten in einer konzentriert geführten Partie gleich zu Beginn mit 1:0 (Tor Alessio) in Führung gehen. Die D1 hatte zahlreiche Möglichkeiten das Ergebnis höher zu schrauben, ließen diese aber ungenutzt. So blieb es beim 1:0 Auftaktsieg. Den zweiten Auftritt des Tages gegen den FVgg Weingarten konnte die D1 souverän mit 2:0 für sich entscheiden, wobei Weingartens Torhüter tatkräftige Unterstützung leistete. Nichts desto trotz war der Erfolg verdient.
Im dritten Spiel um den Gruppensieg ging es gegen den FV Malsch, wobei auch hier die D1 das aktivere Team stellte. Am Ende war hier eine eine 0:1 Niederlage zu verzeichnen, somit belegt die D1 den zweiten Platz der Gruppe 4, was die Qualifikation für die Endrunde bedeutet.

18-01-27_d-jun_01

Das Trainer Team äußerte sich zufrieden mit den gezeigten Spielen: tolle Leistungen, gut gespielt und letztlich auch mal die Ergebnisse mit nach Hause gebracht. Gratulation !
Am kommenden Sonntag nimmt die D1 damit an der Endrunde der Hallenmeisterschaften der besten acht Mannschaften teil. Dabei treffen die Jungs auf den Karlsruher SC, den FSSV Karlsruhe und den FC 08 Neureut.

Wir freuen uns auf dieses sportliche Highlight am kommenden Wochenende !

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.