1. Mannschaft verliert beim Favoriten / 2. Mannschaft holt wichtigen Dreier

Die 1. Mannschaft mußte beim hohen Titelfavoriten ATSV Mutschelbach die erwartete Niederlage hinnehmen, man zog sich beim 0:3 aber relativ ordentlich aus der Affäre. Von Beginn an waren die Gastgeber tonangebend, doch unsere Elf verscuhte dagegen zu halten, doch in der 28. Minute mußte Torhüer Manuel Mess das erste Mal hinter sich greifen, Strobel war für den ATSV zur Stelle. Sechs Minuten später erhöhten die Gastgeber auf 2:0, womit eine Vorentscheidung gefallen war., obwohl unsere Mannschaft in der Folgezeit auch noch einige Male gefährlich vors Tor der Gastgeber kam. Endgültig alles klar machte dann Markovic mit seinem Treffer in der 53. Minute, in der Folgezeit passierte nicht mehr viel.
Die 2. Mannschaft des TSV holte durch einen 3:1 – Erfolg über den TV Mörsch drei wichtige Punkte und hat sich damit schon recht weit von den Abstiegsplätzen entfernt. Von Anfang an entwickelte sich eine recht hektische Partie, die von vielen Fehlpässsen auf beiden Seiten geprägt war, wobei der TSV aber stets bemüht war, das Geschehen in die Mörscher Hälfte zu verlagern. Vor der Pause sahen die Zuschauer keine Treffer, dies sollte sich aber ändern. In der 50. Minute brachte Martin Becker den TSV mit 1:0 in Führung, doch eine Viertelstund später gelang den Gästen der Ausgleich. Das Spiel wurde nun auch zunehmend von etwas seltsamen Entscheidungen des Schiedsrichters beeinflußt, der allerdings keine Mannschaft bevorzugte. Die erneute Führung für den TSV gelang erneut Martin Becker mit einem schönen Schuß in den Winkel, in der 5. Minute der NAchspielzeit entschied dann Niklas Krämer die Partie endgültig, als er das Leder nur noch ins vom Keeper verlassene Tor schieben mußte.
Am kommenden Sonntag sind beide Seniorenteams im Einsatz. Um 14 Uhr trägt die 1. Mannschaft ihr Nachholspiel beim FC Östringen aus, um 15 Uhr muß die 2. Mannschaft beim ATSV Kleinsteinbach antreten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.