Erfolgreiches Wochenende für TSV – Junioren

Gegen den SV Büchenbronn holten die A – Junioren des TSV zwar den ersten Punkt dank eines 2:2 – Unentschiedens, doch anhand des Spielverlaufs konnte man damit nicht so richtig zufrieden sein. Schon vor dem Führunhstreffer für Büchenbronn boten sich unsere Jungs klare Chancen, um selbst in Führung zu gehen, doch unter anderem konnte ein Strafstoß nicht verwandelt werden, die Gäste ihrerseits trafen kurz nach der Pause vom Punkt. Dann war es Andreas Holl, der mit seinem Doppelschlag Hoffnungen auf den ersten Saisonsieg machte, doch Büchenbronn kam wenig später zum Ausgleich. es boten sich beiden teams bis zum Ende weitere Möglichkeiten, doch es blieb beim für die Gäste schmeichelhaften Remis. Beide B – Junioren – Teams waren am Wochenende auswärts erfolgreich: Die B 1 landete in Mongolsheim einen 4:2 – Erfolg, der aufgrund der Spielanteile verdient war, Leon Saaalfrank, Cataldo Nigro, Nikola Jovanovic und Antonio Nigliazzo hießen die Torschützen. Die B 2 siegte bei den Karlsruher Bergdörfern mit 4:1 und machte wertvollen Boden im Abstiegskampf gut. Nach Treffern von Leon Saalfrank (2), Timon Haug und Valentin Raih war der hochverdiente Sieg in trockenen Tüchern. Während die C 1 spielfrei war, konnte die C 2 das Derby gegen die SG Langensteinbach/Busenbach mit 7:3 für sich entscheiden. Der überragende Eliah Fricke (3), Ben Hünecke, Moritz Becker, Jannis Schottmüller und Maxim Westphal trafen für einen gut spielenden TSV. Die D 1 gewann das wichtige Spiel gegen Fortuna Kirchfeld nach überlegenem Spiel mit 3:0, die D 2 unterlag beim Tabellenführer in Ettlingen mit 1:3. Die E – Junioren schlossen die Vorrunde mit einem Doppelsieg beim FV Malsch ab. Die E 1 gewann mit 4:2 und beendete die Vorrunde auf einem herausragenden zweiten Tabellenplatz gegen starke Konkurrenz, während die E 2 nach dem souveränen 8:2 – Erfolg die Vorrunde auf dem fünften Platz beendete.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.