F-Junioren legen das DFB-Paule-Schnupperabzeichen ab

newsbar-f-junioren

 

 

„Dribbelkünstler“, „Kurzpasse-Asse“ und „Elferkönige“ – auch die Spieler des jüngeren Jahrgangs der F-Junioren tragen diese fußballerischen Titel zu ihrem Namen ab sofort auch offiziell. Und das vollkommen zurecht: Beim F-Jugend-Tag in Jöhlingen am vergangenen Samstag wiesen die „2009er“, mit dener der TSV überwiegend angereist war, ebenjene Kompetenzen in gut organisiertem Stationsbetrieb nach.

image2

Ungeachtet brütend heißer Temperaturen legten Benjamin, Daniel, Leon, Ben K., Nils, Luis und Ben V.  engagiert und motivert das DFB-Paule-Schnupperabzeichen ab, das sich aus ebenjenen drei gleichnamigen Disziplinen zusammensetzt. Größtenteils fand sich auf den Urkunden der Youngsters letztlich sogar die Gold-Bewertung; dies als Beleg für überdurchschnittlich viel erreichte Punkte seitens der TSV-Akteure, von denen die meisten auch in der kommenden Spielzeit noch in der F-Jugend spielberechtigt sind.

image1

Dribbelkünstler, Kurzpass-Asse und Elferkönige – die TSV-Junioren beim praktischen Einsatz der zuvor bescheinigten Fertigkeiten auf dem F-Jugend-Tag in Jöhlingen

 

In einem zusätzlichen Spiel gegen die Mannschaft des Gastgebers schlug sich der TSV ebenfalls mehr als achtbar, hatte aber am Ende mit 3:6 das Nachsehen (Tore: Ben, Luis und Daniel).

Ein großes Lob gebührt einmal mehr den Organisatoren des Badischen Fußballverbands, welche nicht nur für einen reibungslosen Ablauf einer motivierenden Veranstaltung sorgten, sondern überdies die Kinder auch noch mit tollen Geschenken (Shirt, Anstecknadel, Medaille und Urkunde) eindeckten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.