1. Mannschaft gewinnt weiter

Die 1. Mannschaft des TSV hat sich durch zwei deutliche Siege ins Mittelfeld der Tabelle vorgekämpft und scheint langsam zu ihrer Form zu finden. Am Sonntag gastierte man beim SV Büchenbronn, wo Julius Weiß den TSV mit zwei Toren auf die Siegerstraße brachten. Den Anschlußtreffer der Gastgeber beantworteten Fabio Scherer und Leon Osmanovic mit den Toren zum letztendlich deutlichen 4:1 – Sieg. 
Das nächste Heimspiel bestreitet die 1. Mannschaft bereits am Freitag (11.10.) um 19 Uhr gegen den 1. FC Ispringen.
Am kommenden Mittwoch steht das Pokalviertelfinale auf dem Programm, zu dem unsere 1. Mannschaft den Oberligisten FC Nöttingen empfängt, Spielbeginn ist um 19 Uhr.
Die 2. Mannschaft zeigte gegen die 2. Mannschaft des FC Espanol Karlsruhe ihre bisher schlechteste Saisonleistung und unterlag verdient mit 0:4. Kein Spieler zeigte Normalform, sodaß es den Gästen leicht gemacht wurde, zu den drei Zählern zu kommen. Am nächsten Sonntag sollte eine Leistungssteigerung kommen, wenn man bereits um 13 Uhr beim SV Langensteinbach 2 anzutreten hat.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.